Vitaminmangel und Mineralstoffmangel einfach beheben

Vitaminmangel und Mineralstoffmangel schnell beheben

Vitaminmangel und Mineralstoffmangel sind keine Seltenheit mehr. Viele Nährstoffe sind überlebenswichtig. Deshalb führt ein Mangel zu erheblichen Erkrankungen und Einschränkungen im Leben.


Wenn du einen Vitaminmangel oder einen Mineralstoffmangel hast, gibt es viele Wege, um ihn entgegen zu wirken. Erfahre in diesem Artikel, was du tun kannst. Behebe deinen Mangel an Nährstoffen schnell und einfach.

Unser Körper benötigt nur geringe Mengen an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen. Doch schon eine unzureichende oder fehlende Versorgung führt zu Mangelzuständen.
Die meisten Mikronährstoffe sind essentiell (lebensnotwendig) und wir müssen sie durch die Nahrung zu uns nehmen. 


Alles hängt von Vitaminen und Mineralstoffen ab, unsere Organtätigkeit, Zellwachstum, Gehirnaktivität, Knochenaufbau und die Stoffwechelaktivierung. Aber sie werden auch benötigt, um Makronährstoffe (Kohlenhydrate, Fette, Eiweiß) besser verwerten und transportieren zu können.


Ein Mangel kann folgende Ursachen haben


Eine falsche, bzw. einseitige Ernährung oder Diäten kann bewirken, dass zu wenig Nährstoffe aufgenommen oder bestehende weiter verarbeitet werden können. Besonders bei Diäten, wenn viele Fettzellen aufgeschlüsselt werden und Gifte freigesetzt werden, werden viele Vitamine und Mineralien gebraucht. Gleichzeitig werden nicht genügend Mikronährstoffen durch die Ernährung aufgenommen.
Eine gesunde und abwechslungsreiche Mischkost mit frischen Lebensmittelanteil ist daher sehr wichtig und entscheidend, um deinen Vitaminmangel und Mineralstoffmangel zu beheben.
Besonders ist hier auf die Vitamin C Versorgung zu achten, da viele Vitamine und Mineralien von diesem Vitamin abhängig sind, um aufgenommen und weiter verwertet werden zu können!


Des Weiteren kann es sein, dass du zu zuckerreich isst. Ab ca. 40g Zucker pro Tag benötigt der Körper Mikronährstoffe, um den hohen Zuckerkonsum entgegenzuwirken.
Zucker versteckt sich getarnt als verschiedenen Namen in sämtlichen Produkten. In Nahrungsmitteln wie Brot, Milch, Pflanzenmilch, Milchprodukte oder Fleischersatzprodukten, Saucen und anderen industriell hergestellten und Fertigprodukten sind oft hohe Mengen an Zucker drin.


Wer eine vegetarische oder vegane Ernährungsweise vorzieht, dem kann es nach geraumer Zeit an Vitamin B12 mangeln. Unser Körper kann Vitamin B12 über Jahre speichern, jedoch versprechen heutzutage tierische Nahrungsmittel auch keine ausreichende Abdeckung des B12 Vitamins, da die Tiere in der Massentierhaltung selbst nicht genügend aufnehmen können. 
Gute Vitamin B12 Quellen für Veganer und Vegetarier sind Algen und fermentierten Produkte die mit Bodenbakterien kontaminiert sind. Jedoch gewährleisten sie keine ausreichende Versorgung! Hier ist zu empfehlen, Vitamin B12 zu supplementieren. Weiter unten Im Artikel findest du meine Empfehlung für ein bioverfügbares Produkt.

Du ernährst dich abwechslungsreich und integrierst Obst, Gemüse und Salate? Trotzdem leidest du an einen Vitaminmangel oder Mineralstoffmangel?
Hier kann eine falsche Lagerung der frischen Lebensmittel oder eine falsche Zubereitung der Lebensmitteln schuld sein. Denn es ist möglich, dass bereits viele Vitamine und Mineralstoffe verloren gegangen sind. Auch spielt die Qualität der Lebensmittel eine Rolle.
Je länger Gemüse und Salat im Kühlschrank oder Wasser liegen, desto mehr Nährstoffe gehen verloren. Daher ist es auch ratsam, auf bereits fertig klein geschnittenen Salat oder Obst und Gemüse zu verzichten. Auch zu lang Gekochtes garantiert hohen Nährstoffverlust. Ich empfehle dir, Gemüse und Kartoffeln kurz zu dämpfen und grundsätzlich in Bioqualität zu kaufen.


Auch ein angeschlagener Darm kann Grund sein, dass Mikronährstoffe nicht richtig aufgenommen werden können. In Laufe der Zeit tritt hier ein Vitaminmangel oder Mineralstoffmangel ein. Es macht Sinn, mindestens einmal im Jahr seinen Darm zu reinigen durch eine Detoxkur und bereichernden Darmbakterien neu besiedeln zu lassen. 

Wer im Sommer zu viel Sonnencreme benutzt und zu wenig in der Sonne ist, riskiert auch besonders in der Winterzeit einen Vitamin D Mangel. An sich kann der Körper kleine Mengen dieses Vitamins selbst herstellen. In der dunklen Jahreszeit kann neben einer gesunden Ernährung auch hier supplementiert werden. Meine Empfehlung findest du weiter unten im Artikel. Außerdem empfehle ich dir das Tageslicht zu nutzen und dich auch oft draußen aufzuhalten. 


In besonderen Lebenssituationen ist eine erhöhte Zufuhr von Vitaminen und Mineralstoffen nötig. Etwa in der Schwangerschaft, bei älteren Menschen, in anstrengenden, stressigen Zeiten oder auch bei Kindern und Jugendlichen während des Wachstums.

Alkohol und Drogen können zu einer Störung der Leberfunktion führen. Das kann dafür sorgen, dass bestimmte Vitamine und Mineralien nicht ausreichend verstoffwechselt werden. Außerdem kommt es bei Alkoholismus zu einer sogenannten Nährstoffverdrängung.



Das kannst du bei Vitaminmangel und Mineralstoffmangel tun


Um schnell zu handeln und deinen Körper mit Nährstoffen zu versorgen, solltest du schauen, welche Ursachen deinen Mangel verursachen und entsprechend vorgehen.
Schon kleine Veränderungen bewirken Großes.

Einfach und schnell kannst du akut mit Nahrungsergänzungsmittel deinen Vitamin und Minralienhaushalt auffüllen. Aber Vorsicht, die Produkte müssen bioverfügbar sein und sollten grundlegend natürlicher Herkunft sein!
Besonders in der Winterzeit ergänze ich zusätzlich mit Obst, Gemüse und Beerenpulver. 
Ich benutze seit einigen Jahren das Obst, Gemüse und Beerenpulver von Juice Plus - klick hier für mehr Informationen. Dieses ist in veganen Kapseln verpackt und bioverfügbar. Die Kapseln kann man auch aufmachen und z.B. in den Smoothie tun oder mit Wasser trinken. Da ich oft unterwegs bin, ist die Kapselform für mich ideal.


Des Weiteren ist es sinnvoll, mehr Gemüse und Salat zu essen. Auch Sprossen beinhalten viele Nährstoffe.

Werbung
Dieses Vitamin D empfehle ich dir: Vitamin D3 + K2 von Natural Elements
Dieses Vitamin B12 empfehle ich dir: Vitamin B12 von Natural Elements
Grünes Kräuterpulver: Supergreen Pulver von Lebepur

Melde dich für meinen Newsletter an und erhalte mein 
kostenfreies eBook "Detox - Schnell und Effektiv entgiften".
Erhalte einfache, effektive Tipps wie du selbst im stressigen Alltag deinen Körper entgiften kannst.
Klick auf den Button:

Gratis eBook Detox

Wichtiges Wissen, interessante Impulse und Tipps und leckere Rezepte zum Thema Körper entgiften und nährstoffreich essen gibt es auch bei mir auf

Facebook: https://www.facebook.com/anjazawadzkicom
Instagram: https://www.instagram.com/anjazawadzki
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UC1vNFtl2wzHZDFZ_pZZ7uWQ



Das könnte dich auch interessieren:
So isst du mehr Salat und Blattgrün
Mehr Gesundheit und Vitalität durch Chlorophyll



Alles Liebe
Anja

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das: